Infos über Alex Bueß Full Cave Diving Instructor

Alex Bueß

Nationalität: Deutschland

Geboren: 1986

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

In Mexiko seit: 2014

Professioneller Taucher seit: 2012

Höchste Zertifizierung: Full Cave Instructor

Geloggte Tauchgänge: 2000+

Tauchgängen in Höhlen/Cavernen: 1000+

E-Mail: alex@dripstone-diving.com

Marco Steiner

Nationalität: Schweiz

Geboren: 1977

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

In Mexiko seit: 2014

Professioneller Taucher seit: 2008

Höchste Zertifizierung: Full Cave Diver

Geloggte Tauchgänge: 2000+

Tauchgänge in Höhlen/Cavernen: 1000+

Email: marco@dripstone-diving.com

mehr über Alex

Alex wurde am 15. Februar 1986 in Frankfurt am Main geboren. Schon als kleiner Junge gab es für ihn nur zwei wirklich schreckliche Sachen: Hunger und aus dem Wasser raus zu müssen. Das hat sich bis auf den heutigen Tag nicht geändert, nur die Schreierei bleibt aus.

Seine Kindheit und Jugend verbrachte Alex größtenteils im Wasser: zuerst als Leistungsschwimmer, später dann als Athlet im Freigewässerrettungsschwimmen.

Während seiner Zeit im Rettungsschwimmen sammelte er auch seine ersten Erfahrungen als Trainer und begleitete nachher als leitender Trainer eine Gruppe Nachwuchsschwimmer.

Im September 2011 bot sich Alex, der vorher nie wirklich motiviert war, tauchen zu lernen, durch den Hochschulsport der Universität das Angebot, seinen Tauchschein zu machen. Schon nach der Schwimmbad- und Theorieausbildung hatte es ihn dermaßen gepackt, dass er die Heimat am 1.März 2012 verließ, um in einer dreimonatigen Auszeit in Dahab, Ägypten, Divemaster zu werden.

Aus drei Monaten in Ägypten wurden 1 1/2 Jahre, aus der Auszeit ein Neubeginn und so wurde Alex bereits 9 Monate und 380Tauchgänge nach seinem ersten Tauchgang Tauchlehrer.

Da Alex schon immer nach Mexiko ziehen wollte, machte er im Sommer 2013 in Südfrankreich seien Full Cave Diver Kurs.

Nach einem kurzen Zwischenspiel auf Fuerteventura und seinem Trimixkurs in Deutschland wurde der Traum Mexiko dann März 2014 Wirklichkeit.

Seit seiner Ankunft in Mexiko war Alex klar, dass seine große Liebe das Höhlentauchen ist. So assistierte er viele Kurse namhafter Höhlentauchlehrer und begann 2016 selbst mit dem Unterrichten technischen Sidemounttauchens und Höhlentauchens. Nach 3 Jahren Kursassistenzen und harter Ausbildung erreichte er im Frühling 2017 das lang ersehnte Ziel und wurde TDI Full Cave Instructor.

mehr über Marco

Marco entdeckte das Tauchen auf einer Reise in Australien im Jahre 1999. Nach der Reise zogen ein paar Jahre ins Land mit leben und arbeiten in der Schweiz, bis er sich entschlossen hat wieder eine Reise anzutreten. 2008 reiste er nach Honduras auf eine kleine Insel im karibischen Meer. Weil er Zeit hatte und sich noch mehr in das Tauchen verliebte, verbrachte er sehr viel mehr Zeit auf der Insel als ursprünglich geplant war und wurde Divemaster.

Von diesem Moment an, war alles nicht mehr dasselbe. Er musste immer noch zurück in die Schweiz, konnte sich aber nicht mehr von dem Gedanken loslösen als Tauchlehrer irgendwo auf der Welt tätig zu sein. Marco ging tauchen wenn immer es ihm die Zeit erlaubte, bis er sich 2013 endgültig entschied die Schweiz zu verlassen und sein Glück zu versuchen. Er reiste also zurück nach Honduras, wurde Tauchlehrer und hat begonnen als Freiberufler für verschiedene Tauchschulen auf der Insel zu arbeiten.

Nach einer Weile wollte er mehr sehen und hat begonnen nach Jobs Ausschau zu halten. Da er noch nicht ganz zufrieden war mit seinen Spanischkenntnissen lag die Entscheidung nahe, sich etwas in der Karibik zu suchen.

Kurz danach hatte er dann bereits auch schon die Möglichkeit nach Playa Del Carmen in Mexiko zu ziehen, um dort zu arbeiten. Zuerst als Tauchlehrer und nach erfolgreich absolviertem Höhlentauchtraining auch als Höhlen- und Cavernenguide. Marco hat dann einige Zeit als Freiberufler für verschiedene Tauchschulen gearbeitet, bis 2016 der Entscheid fiel, mit Alex zusammen Dripstone Diving zu vergrössern und von nun an zusammen zu arbeiten.

Durch das Höhlentauchen hat sich die Leidenschaft für das Tauchen im allgemeinen noch verstärkt. Es ist aber nicht nur das Tauchen sondern auch das Land, die Leute, die Kultur, das Klima sowie natürlich auch das Mexikanische Essen das Marco hier hält. Und er hat noch viel vor in Mexiko. Er steckt nämlich momentan mitten in seiner Ausbildung zum Höhlentauchlehrer und freut sich bereits jetzt schon auf die neuen Herausforderungen. 

Mehr über Marco und Alex

Unsere Geschichte

Marco und Alex lernten sich beim Arbeiten in einer Tauchschule in Playa Del Carmen, Mexiko kennen. Alex war genau eine Woche vor Marco angekommen und sie wurden schnell Freunde. Die beiden verbinden nicht nur gemeinsame Interessen, sondern insbesondere eine gemeinsame Unterrichts- und Tauchphilosophie. Beide lieben es, Tauchen zu Unterrichten und den Tauchschülern so viel Wissen wie möglich weiterzugeben.

Alex und Marco sind beide überzeugt, dass nur ein Taucher, der sich selbst gut kontrollieren kann und sich unter Wasser wohl fühlt, ein sicherer Taucher ist. Deshalb legen beide ihren Schwerpunkt bereits in der Anfängerausbildung speziell auf Tarierungskontrolle, Trimm und an die Situation angepasste Flossenschlagtechniken. Leider war es ihnen in der Zeit, als sie noch für andere Tauchschulen arbeiteten, nicht möglich, diesen Idealen gerecht zu werden, zu starre und veraltete Kursstrukturen verhinderten das: Zu wenig Zeit, zu viele Kursteilnehmer pro Tauchlehrer und zu viel sinnlos durch knieendes Warten vergeudete Zeit.

Um seinen Ideen und Philosophien gerecht zu werden, gründete Alex 2014 Dripstone Diving und begann, nach seinen eigenen Ideen Tauchen zu unterrichten, statt starre Tauchkursprogramme abzuspulen. Die Idee ist so einfach wie bestechend: mehr Zeit, weniger Schüler, keinen Bodenkontakt. So sammelte er schnell weitere Erfahrung im Unterrichten und nutzte diese, um seine Kurse weiter zu verbessern. Durch die sehr guten Bewertungen zufriedener Tauchgäste genoss er sehr bald einen guten Ruf in der Taucherszene. Marco war zu dieser Zeit als Freelancer tätig und übernahm so viel, wie ihm seine Arbeitgeber ermöglichten, in seine Kurse.

2016 fiel dann der Entschluss, dass sich Alex und Marco zusammenschliessen, um Dripstone Diving zu vergrößern, auszubauen und weiterhin kontinuierlich zu verbessern. Heutzutage sind Marco und Alex ein eingespieltes Team, dass nicht nur unvergessliche Tauchtouren in Höhlen, Cavernen und Meer anbietet, sondern sich insbesondere dem Tauchtraining auf höchstem Level verschrieben hat, um ihre Leidenschaft für das Tauchen an die Schüler weiterzugeben, damit auch diese das Tauchen schon bald so lieben wie sie selbst…

 

 

Wir laden Dich ein auf unserer Webseite zu Surfen, entdecke wunderschöne Fotos und Videos. Erfahre was Taucher aus der ganzen Welt über uns berichten und bitte zögere nicht uns direkt und zu jederzeit zu kontaktieren.

 

Dripstone Diving – die moderne Art zu tauchen

Mehr über Alex und Marco
Logo SDI
Logo TDI
Versicherung für Taucher DAN Europe
Logo saving our sharks
Über uns was last modified: by
Back to Top

Pin It on Pinterest